Sonntag, 15. März 2020

15.3.2020


Vor ungefähr 20 Jahren habe ich diesen Spruch gelesen.

"Das Leben mit allen Sinnen spüren, das ist es. Einfach leben, nur da sein, nichts anderes."

Er hat mich in meinem Inneren berührt und ich wusste, dass dieser Spruch für mein Leben sehr wichtig ist. Damit ich immer daran denke, habe ich ihn im Vorhaus an die Wand geschrieben. Wenn ich über die Stiege vom 1. Stock herunter gehe, ist er vor mir. Mehr oder weniger, nehme ich ihn mehrmals täglich war.






Gestern habe ich ihn ganz stark wahr genommen.

Seit einigen Tagen habe ich ein anderes Leben, wie alle Menschen auch. Ich habe mir fest vorgenommen, für mich etwas ganz Gutes daraus zu machen. Weil ich jetzt ja nichts machen muss und die ganze Zeit mir selbst zur Verfügung steht, liege ich nach dem Essen auf der Coach im Wohnzimmer. Ich blende alle Sorgen und Ängste, die sich auch bei mir von hinten anschleichen möchten, aus und nehme ganz bewusst den jetzigen Moment wahr. Zu meiner eigenen Überraschung, machte sich ein Glücksgefühl in mir breit, wie ich es noch nicht kannte.
Nicht nur bei mir geht nichts mehr wie vorher. Auf der ganzen Welt ist es so. Niemand kann sagen, was kommen wird. Aber ich spüre es ganz stark. Wenn ich hinter das Drama schaue, kommt etwas ganz schönes, mächtiges hervor, wie ich es noch nie erlebt habe.
Die Illusion, der wir Menschen hinterhergelaufen sind und eigentlich an den Abgrund geführt hat, wurde uns weggenommen. Das ist natürlich ein großer Schock! Man glaubte ja, dass Erfolg und Geld Sicherheiten sind.
Mit einem Schlag keine Bedeutung mehr!
Was jetzt bleibt, der bis jetzt verschüttete Kern der Menschen: LIEBE! 
Sie kommt hervor! Mit großer Kraft und gleichzeitig ganz zart. Es kommt mir vor, wie unsere Schneeglöckchen, die sich jedes Jahr durch die hartgefrorene Erde ins Licht schieben. Zart, zerbrechlich, mit einer unglaublichen Kraft!
Ich bin dankbar, dass ich diese spannende und bedeutende Zeit auf der Erde erleben darf. Möglicherweise, die bedeutendste Zeit der ganzen Menschheit!
Ich wünsche jedem der diese Zeilen liest, das Liebste!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

1.4.2021

Gerade erleben wir eine ganz besondere und herausfordernde Zeit. Das gilt auch für den Osterhasen. Er hat Schwierigkeiten an die Eier der He...